Sie sind hier > Karies-Vorsorge

Karies-Vorsorge

Die Karies-Vorsorge besteht aus zwei wichtigen Komponenten:
1. Die häuslichen Zahnpflege
2. Kontroll- und Prophylaxe-Behandlungen bei Ihrem Zahnarzt

Häusliche Zahnpflege

Zur Vermeidung von Karies und Zahnfleischrückgang, ist es unerlässlich, die Zähne täglich mindestens zweimal für ca. 2 min zu reinigen. Nutzen Sie hierfür die passende Zahnbürste! Je nach Vorliebe und Empfindlichkeit der Zähne empfehlen sich hier elektrische Zahnbürsten, Schallzahnbürsten oder Handzahnbürsten. Bei Handzahnbürsten sind kleinere, mittel-weiche Exemplare zu empfehlen. Achten Sie darauf nicht zu fest aufzudrücken, da sonst der Zahnschmelz sowie das Zahnfleisch beschädigt werden könnten.

Neben der Reinigung mit der Zahnbürste sollten die Zahnzwischenräume unbedingt ebenfalls mittels Interdentalbürstchen gereinigt werden. Interdentalbürsten sind sehr kleine, feine zylinderförmige Bürsten, die nahe am Zahnfleischrand in die Zahnzwischenräume geführt werden und so die für die Zahnbürste schwer zugänglichen Stellen reinigen.

Abschließend gehört zu einer umfassenden, gründlichen Zahnpflege die Reinigung der Zunge, da die Beläge zur Entstehung von Karies und Mundgeruch beitragen. Für die Reinigung eignen sich spezielle Zungenreiniger, die in jeder Apotheke erhältlich sind.

Kontroll- und Prophylaxe-Behandlungen bei Ihrem Zahnarzt

Wir empfehlen jedem Patienten die halbjährliche Kontrolluntersuchung wahrzunehmen. Die halbjährliche Untersuchung unterstützt die frühzeitige Erkennung von Karies-gefährdeten Stellen und hilft so Entzündungen vorzubeugen und Karies im Anfangsstadium zu entfernen. Für die reine Vorsorgeuntersuchung wird keine Praxisgebühr fällig. Sie können diese Untersuchung einmal im Halbjahr durchführen lassen. Sollte bei der Untersuchung festgestellt werden, dass weitere Behandlungen notwendig sind, können diese gegebenenfalls in der gleichen oder einer nachfolgenden Sitzung durchgeführt werden (in diesen Fällen sind 10,-Eur Praxisgebühr zu entrichten).

Weiterer wichtiger Bestandteil der Prophylaxe ist die in der Zahnarztpraxis durchgeführte professionelle Zahnreinigung. Diese umfassende Zahnreinigung sollte je nach Notwendigkeit 2-4 mal pro Jahr durchgeführt werden. Weitere Informationen zur Professionellen Zahnreinigung.

Eine weitere Maßnahme zur effektiven Karies-Vorbeugung bietet die Fissurenversiegelung. Bei einer Fissurenversiegelung werden kleine Rillen der Backenzähne mit einem Kunststoff geschützt, wobei der zu versiegelnde Zahn kariesfrei sein muss. Kinder bis 18 Jahre können diese Leistung kostenfrei in Anspruch nehmen. Für Erwachsene stellt sie leider keine Kassenleistung dar.

Fragen Sie uns, wir beraten Sie gern!