Sie sind hier > Bleaching/ Bleichen

Bleaching/ Bleichen

Unsere natürliche Zahnfarbe liegt ebenso wie die Augen- und Haarfarbe in unseren Genen, denn diese beeinflussen die Zahnfarbe durch Farbstoffe im Zahnbein (Dentin), die durch den weißen Zahnschmelz hindurch scheint. Der Zahnschmelz besteht aus Mineralien und schützt den Zahn vor Bakterien oder Säuren. Jedoch erliegt auch der Zahnschmelz im Laufe der Zeit den Einflüssen der Nahrungssäuren. Durch die Säuren wird der Schmelz dünner und poröser und das gelbe Zahnbein stärker sichtbar. Zudem können Farbpigmente aus Nahrungsmitteln, Rauch, Rotwein, Kaffee und Schwarztee in den Schmelz eindringen. (Hinweis: Nach dem Genuss von säurehaltigen Getränken oder Lebensmitteln sollten die Zähne nicht sofort geputzt werden. Warten Sie 1-2  Stunden bevor Sie Zahnbürste und Zahnpasta verwenden, da sonst der Schmelz weiter angegriffen wird.)
Wenn starke Verfärbungen auch durch intensive Reinigung nicht entfernt werden können, kann unter Umständen eine Zahnaufhellung sinnvoll sein.

Wie funktioniert Bleaching?

Beim Bleichen von Zähnen wird ein Bleichmittel - meist bestehend aus Wasserstoffperoxid H2O2- auf die Zähne aufgetragen. Die im Zahnschmelz eingelagerten Farbpigmente werden somit aufgehellt und die Zähne erscheinen weißer.

Wann ist Bleaching sinnvoll/ empfehlenswert?

Bleaching sollte nur auf gesunden, intakten Zähnen angewandt werden. Vor der Zahnaufhellung durch Bleichmittel sollte versucht werden die Verfärbungen durch eine Professionelle Zahnreinigung inklusive AirFlow zu entfernen. Vor der Aufhellung muss beachtet werden, dass eventuelle Kronen oder Prothesen nicht mit aufgehellt werden können. Es kann somit zu Farbabweichungen kommen.

Methoden des Bleaching

Home Bleaching
ist eine schmerzlose und schonende Methode die Zähne zu Hause aufzuhellen.
Es werden Abdrücke von Oberkiefer und Unterkiefer genommen, Modelle hergestellt und  Schienen angefertigt, die dann für ca. 1-2 Wochen  nachts mit Bleichmittel getragen werden.
Bleaching in der Praxis
Dabei werden einzelne verfärbte Zähne von innen oder außen aufgehellt.

Risiko?

Zahnärztlich durchgeführtes oder kontrolliertes Bleaching ist normalerweise sehr gut verträglich und birgt nahezu keine Risiken.
Nach der Aufhellung sind die Zähne unter Umständen empfindlich gegenüber heißen und kalten Nahrungsmitteln. Diese Empfindlichkeit sollte innerhalb weniger Tage wieder zurückgehen.
Während der Schwangerschaft wird vom Bleaching abgeraten!

Fragen Sie uns, wir beraten Sie gern!